UNSERE GESCHICHTE

footer-logo

Unsere Geschichte beginnt im Jahr 1954, als Firmengrüner Giorgos Tsinavos eine kleine Konditorei in Serres eröffnete und dort Eis und Konditoreierzeugnisse herstellte und verkaufte. Zu Beginn wurde das Eis von Straßenverkäufern aus handgezogenen Eiswagen verkauft, die Eis und Salz als Kühlmittel verwendeten. Das Kri Kri-Eis und insbesondere das Cassata-Eis – ein “spezielles” Eis, hergestellt aus Schafsmilch mit seinem sehr vollmundigen Geschmack – begann außerhalb der Stadt Serres bekannt zu werden.

In den 60er-Jahren erschienen die ersten elektrischen Gefrierschränke mit Eis auf dem Markt in Serres. Zur gleichen Zeit zog der Betrieb des kleinen ortsansässigen Unternehmens in neue firmeneigene Räume um. Das Unternehmen installierte die automatische Produktionslinie für Eis, das bis dahin manuell hergestellt wurde. Es war der Beginn einer neuen Ära.

Die 80er- und 90er-Jahre waren geprägt durch den Bau der neuen Fabrik (1987) und den Beginn der Produktion von traditionellem Joghurt aus frischer Schafs- und Kuhmilch aus der Präfektur Serres. Zudem legte die Eröffnung einer Filiale in Attika den Grundstein eines griechenlandweiten Vertriebsnetzes für die eigenen Produkte.

Im Jahr 2000 brachte Kri Kri eine echte Innovation auf den Markt: den ersten Joghurt in einer Familienpackung, den sogenannten „Hausgemachten“.

Nach 62 erfolgreichen Geschäftsjahren und andauernden Investitionen zählt Kri Kri heute zu den dynamischsten Molkereibetrieben in Griechenland und verzeichnet ein stabiles Wachstum in Griechenland sowie international.